X

Spenden & Gewinnen - Solidarität mit Afrika

 

Online spenden

CHF25
CHF50
CHF100
CHF200
CHF

zur Spendenaktion

 

Spenden per Telefonanruf

  0901 08 08 81

CHF 2.50 pro Anruf

Jeder Anruf nimmt am Wettbewerb teil.

 

Spenden per SMS

SMS mit "AFRIKA [Betrag]" an 488.

Beispiel um CHF 25 zu spenden: SMS-Text: "AFRIKA 25" an die Nummer 488 senden

 

Bitte beachten Sie: Aus technischen Gründen sind nur SMS-Spenden bis CHF 100 möglich. Wenn Sie einen höheren Betrag spenden möchten, senden Sie einfach zwei SMS-Spenden nacheinander. SMS-Spenden sind nur in der Schweiz möglich.

 

 



Teilnahme am Wettbewerb auch ohne Spende möglich.

 

Wettbewerbspreise (Auswahl):

Background Image
The match for Africa


Live auf TV24 zum Livestream

ROGER FEDERER    vs    ANDY MURRAY

HALLENSTADION ZÜRICH       10. APRIL 2017

Spenden & Gewinnen

The Match for Africa 3

Am 10. April 2017 spielen Roger Federer und Andy Murray im Zürcher Hallenstadion zugunsten der Roger Federer Foundation.

Die ursprünglich für den 22. November 2016 vorgesehene dritte Austragung des Tennis Charity Events zu Gunsten der Roger Federer Foundation wird neu am Montag, dem 10. April 2017, stattfinden. Kein Geringerer als der dreifache Grand-Slam-Titelgewinner und Doppel-Olympiasieger Andy Murray wird bei «The Match for Africa 3» im Zürcher Hallenstadion Roger Federers Gegner sein.

«Ich bin sehr glücklich, dass Andy, einer der weltbesten Tennisspieler, spontan zugesagt hat, in Zürich zugunsten meiner Stiftung anzutreten.

Noch mehr freue ich mich aber darauf, im kommenden Frühling endlich wieder vor meinen Fans zu spielen», so Roger. Tickets für die «Exhibition Night» mit attraktivem Rahmenprogramm sind ab dem 16. November 2016 bei Ticketcorner erhältlich..

Der Reinerlös des Abends fliesst vollständig in die Roger Federer Foundation. Die Stiftung fördert Kinder in Armut, damit sie ihr Potenzial nutzen können, und unterstützt Bildungsprojekte in sieben Ländern im südlichen Afrika und in der Schweiz. 275'000 Kinder profitieren aktuell von den Programmen.

Background Image
Background Image

Die Roger Federer Foundation fördert Kinder in Armut, damit sie ihr Potenzial nutzen können. Die Stiftung unterstützt Bildungsprojekte in sechs Ländern im südlichen Afrika und in der Schweiz. Im laufenden Jahr werden rund 275'000 Kinder erreicht.

Seit über 12 Jahren fördert die Roger Federer Foundation Bildungsprogramme für von Armut betroffene Kinder in Afrika und in der Schweiz. Dabei arbeitet die Stiftung ausschliesslich mit lokalen Organisationen in langjährigen Partnerschaften zusammen. Sie handelt wirkungsorientiert und folgt dem Grundsatz, dass die betroffene Bevölkerung selbst ihre Probleme lösen kann. Die Stiftung unterstützt sie dabei. Im Jahr 2016 werden mit rund 6.5 Mio. Franken 15 Programme in Botswana, Malawi, Namibia, Sambia, Simbabwe, Südafrika und der Schweiz umgesetzt. Davon werden annähernd 275'000 Kinder profitieren.

Fakten Roger Federer Foundation
  • 2003 Gründung
  • 4 Mitglieder der Familie im Stiftungsrat
  • 15 laufende Initiativen und Partner
  • 7 Länder mit Programmen
  • 275'000 Kinder profitieren aktuell von unseren Programmen
  • 1 Million Kinder als Ziel bis 2018
  • 29 Millionen CHF in Programme investiert bis Ende 2016
www.rogerfedererfoundation.org

Event-Programm

Datum & Zeit

Montag, 10. April 2017, 20.00 Uhr

Programm
18.00 Uhr   Türöffnung Foyer
19.00 Uhr Türöffnung Arena
19.30 Uhr Beginn Vorprogramm
20.00 Uhr Beginn Hauptprogramm "The Match for Africa 3"
ca. 22.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Hallenstadion Zürich

Die Drittauflage des Match for Africa findet wiederum im Hallenstadion Zürich, der grössten multifunktionalen Arena in der Schweiz statt.

AG Hallenstadion
Wallisellenstrasse 45
8050 Zürich

LAGEPLAN

Anfahrt öffentlicher Verkehr

S-Bahn — Ab Zürich-Hauptbahnhof
Mit der S2, S6, S7, S8, S9, S14, S15, S16, S19 oder S24 bis Bahnhof Oerlikon (Fahrzeit 7 Min).

S-Bahn — Ab Zürich-Flughafen
Mit der S2, S16 oder S24 bis Bahnhof Oerlikon (Fahrzeit 4 Min).

SBB
Flughafen-Linie bis Bahnhof Oerlikon. Anschluss Bus 61/62/94, Tram Linie 11 bis Messe/Hallenstadion. Oder Sie suchen die beste Verbindung direkt im SBB-Fahrplan raus.

VBZ
Tram 10/14 bis Sternen Oerlikon, Tram 11 bis Messe/Hallenstadion.

sbb.chzvv.chvbz.ch

Anfahrt Individualverkehr

Mit dem Auto
Das Messe-Parkhaus an der Hagenholzstrasse befindet sich 10 Minuten mit dem Auto von der Autobahnausfahrt Opfikon, Seebach, Zürich Hardturm und Zürich-Schwamendingen entfernt.

LAGEPLAN

Live-Übertragung in alle Landesteile

«The Match for Africa 3» wird am Montag, 10. April 2017 live und schweizweit in allen drei Landessprachen übertragen. Für die deutschsprachigen Zuschauer geht TV24 bereits um 19.30 Uhr mit einer Pre-Show auf Sendung. In der Westschweiz ist der Match ab 20.00 Uhr auf La Télé zu sehen. Im Tessin kommen die Tennisfans auf Tele Ticino um dieselbe Zeit in den Genuss des Spektakels. blick.ch übernimmt das TV-Signal von TV24 und bringt das Tennis-Spektakel ins Web.

In der Arena führen Sandra Studer und Pedro Pinto durch die «Exhibition Night». Die beliebte Schweizer Entertainerin ist bekannt als Moderatorin diverser Fernsehsendungen und als Sängerin verschiedener Musical-Produktionen. Pedro Pinto, derzeit bei der UEFA als Managing Director of Communications tätig, interviewte während 15 Jahren als Moderator von CNN eine Vielzahl von Persönlichkeiten aus der Welt des Sports, darunter Roger Federer und Andy Murray.

Den Match Roger Federer vs. Andy Murray kommentieren auf TV24 der deutsche Tennisexperte Matthias Stach und Michael Lammer. Matthias Stach ist Deutschlands Tennisstimme und wurde bereits mehrfach als bester Tenniskommentator ausgezeichnet. Michael Lammer hat während seiner Laufbahn insgesamt 13 Matches für das Swiss Davis Cup Team bestritten. Heute ist der ehemalige Tennisprofi Nachwuchschef U14 bei Swiss Tennis. Bei Tele Ticino kommentieren Serena Bergomi und Giona Carcano.